Unternehmensführung

Ausgliederung

Definition:

Bei einer Ausgliederung handelt es sich um ein Unternehmen oder Tochtergesellschaft, die durch Abspaltung von der Muttergesellschaft erfolgt. Eine ausgegliederte Firma kann z. B. entstehen, wenn Forschung und Entwicklung ein neues Produkt hervorbringen, das nicht in das derzeitige Unternehmensportfolio passt, oder wenn ein Unternehmen ein neues, risikobehaftetes Geschäftsfeld erproben will, das mit derzeitigen Aktivitäten verbunden ist. Es kann auch aus einer Unternehmensspaltung hervorgehen, bei der erworbene Unternehmen oder Geschäftsbereiche getrennt werden, um eine stromlinienförmigere Muttergesellschaft herzustellen. Eine Ausgliederung ist oft von unternehmerischem Geist geprägt, wobei die Unterstützung durch die Muttergesellschaft für finanzielle Stabilität sorgen kann.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Ausgliederung

DeutschEnglisch
Ausgliederung demerger
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.