+ + + Themenspecial: IT-Sicherheit + + + präsentiert von @-yet Logo
Wirtschaftslexikon

Auslosung

Definition: Was ist eine Auslosung?

Unter einer Auslosung versteht man ein Zufallsverfahren, durch das die Börse diejenigen Optionsverkäufer bestimmt, die ihren eingegangenen Verpflichtungen nachkommen und somit den Basiswert liefern bzw. entgegennehmen müssen.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»
Erhalten Sie jeden Monat die neusten Business-Trends in ihr Postfach!
X