Finanzen

Ausübungsanzeige

Definition:

Eine Ausübungsanzeige ist die Ankündigung des Optionsinhabers, dass er die Absicht hat, von seinem Optionsrecht Gebrauch zu machen, d. h. Er möchte seine Kontrakte ausüben. Für den Inhaber von Calls (bzw. Puts) bedeutet dies, dass er die Clearingstelle über seine Absicht informiert, den Basiswert zu kaufen (bzw. verkaufen).

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»