Finanzen

Block Trading

Definition:

Block Trading ist eine Variante der Aktienemission, bei der die Platzierung des durch die Kapitalerhöhung geschaffenen zusätzlichen Aktienkapitals unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre direkt an interessierte Zeichner erfolgt. Die potentiellen Käufer der jungen Aktien werden dabei direkt von den Banken angesprochen, die die Emissionen begleiten. Das Block Trading-Verfahren ermöglicht eine sehr schnelle Platzierung der jungen Aktien, ohne dass vorher aufwendige Werbemaßnahmen erforderlich sind.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.