Finanzen

Bonus

Definition:

Ein Bonus ist eine Zusatzdividende, die zusätzlich zur Dividende ausgeschüttet wird. Wenn eine AG durch überraschende Erfolge ein hohes Ergebnis erwirtschaftet hat oder ein besonderes Ereignis wie beispielsweise ein Firmenjubiläum ansteht, kann sie neben der Dividende einen Bonus zahlen, ohne sich damit für die kommenden Jahre verpflichten zu müssen. Diese Sonderzahlung kann den Börsenkurs positiv beeinflussen.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»