Unternehmensführung

Brech, Edward Francis Leopold

Definition:

Edward Francis Leopold Brech ist ein britischer Manager, Autor und Historiker, der im Jahre 1909 geboren wurde. Er machte, zusammen mit Lyndall Urwick, die Theorien von Henri Fayol und Frederick Winslow Taylor bekannt und entwickelte sie weiter. Brechs Principles and Practice of Management (1953) legt einen strukturellen und funktionalen Ansatz von Management nieder. In den neunziger Jahren veröffentlichte er eine Geschichte des britischen Managements.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»