Finanzen

Buchhaltungsaufwand

Definition:

Als Buchhaltungsaufwand bezeichnet man die Kosten für die Führung und Überprüfung der geschäftlichen Aufzeichnungen einer Person oder einer Organisation und die Vorbereitung von Unterlagen und Berichten zu finanziellen Zwecken.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»