Finanzen

Demografie

Definition:

Demografie wird auch als Bevölkerungswissenschaft oder Populationswissenschaft bezeichnet. Sie beschreibt den gegenwärtigen Zustand einer Bevölkerung. Drei Faktoren sind für die Arbeit von Demografen von besonderer Bedeutung:

Aber auch das Geschlecht, sowie Bildungsabschluss und Berufswahl spielen für die Demografie eine wichtige Rolle. Die Resultate der demografischen Untersuchungen stellen ein wichtiges politisches Thema dar. Aus dem gegenwärtigen Zustand der Bevölkerung lassen sich Zukunftsaussichten für die Gesellschaft ableiten, sodass sich die Politik auf die künftigen demografischen Entwicklungen einstellen kann.

Das demografische Forschungsfeld ist interdisziplinär angelegt und umfasst die Disziplinen Sozialwissenschaften, Mathematik, Geografie, Biologie und Wirtschaftswissenschaften.

Beispiel: In den meisten entwickelten Ländern sinken die Geburtenraten während die Lebenserwartung wächst. Der demografische Wandel zeigt also ein Altern der Gesellschaft.

Erklärvideo

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Demografie

DeutschEnglisch
Demografie demography
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.