Finanzen

Diskontpolitik

Definition:

Die Diskontpolitik war ein Bestandteil der Refinanzierungspolitik der Deutschen Bundesbank. Sie machte im Rahmen der Rediskontpolitik Geldinstituten zusätzliche Zentralbankguthaben zugänglich, indem sie von den Banken eingereichte Wechsel rediskontierte. Sie legte den Diskontsatz, die Anforderungen an die Wechsel und ein maximales Rediskontierungskontingent autonom fest.

Die Diskontpolitik wurde bis 1998 durch die Deutsche Bundesbank eingesetzt. Die ESZB sieht einen Einsatz dieses Instruments nicht mehr vor.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Diskontpolitik

DeutschEnglisch
Diskontpolitik discount policy
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»