Marketing & Vertrieb

Duftpunkt

Definition:

Duftpunkt wird auch als Duftdruck bezeichnet. Darunter versteht man einen Duftlack, mit dem man Druckerzeugnisse wie Flyer oder Karten bedrucken kann. Durch Reiben werden die mikroverkapselten Aromen dann freigesetzt. Somit können Druckerzeugnisse auch durch ein weiteres Sinnesorgan registriert werden: Dem Geruchssinn.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.