Gründung

Early Adopter

Definition:

Ein Early Adopter ist eine Person, die gegenüber neuen Technologien oder Gadgets sehr aufgeschlossen ist und sich diesen annimmt bzw. diese verwendet. Der Early Adopter lässt sich dem Adaptionslebenszyklus zuordnen. Hierbei handelt es sich um ein  Modell zur Beschreibung der gesellschaftlichen Akzeptanz insbesondere neuer Technologien. Normalerweise umfasst dieser Zyklus die folgenden fünf Stufen:

  1. Technologiebegeisterte (Innovators)
  2. Frühe Annehmer (Early Adopters)
  3. Frühe Mehrheit (Early Majority)
  4. Späte Mehrheit (Late Majority)
  5. Technologienachzügler (Laggards)

 

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»