Wirtschaftslexikon

Einnahme

Definition: Was ist eine Einnahme?

Unter einer Einnahme versteht man im Rechnungswesen den Wert aller Güter und Dienstleistungen, die ein Unternehmen innerhalb einer Rechnungsperiode erstellt hat. Eine Einnahme hat stets eine Erhöhung des Cash- oder Buchgeldbestandes zur Folge.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»