Wirtschaftslexikon

Eliminationstestverfahren

Definition: Was ist ein eliminationstestverfahren?

Das Eliminatiosntestverfahren ist ein Markttestverfahren, bei welchem das gesamte Produkt schrittweise in seine einzelne Elemente reduziert wird. So wird den Testpersonen zum Beispiel das Produkt zunächst ohne Verpackung, dann ohne Preis oder Hersteller usw. vorgestellt.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»