Wirtschaftslexikon

Enger Markt

Definition: Was ist ein enger Markt?

Wenn von einem Aktientitel nur relativ wenige Stücke im freien Umlauf sind, spricht man von einem engen Markt. Entweder existieren nur wenige Stücke oder der größere Teil der Wertpapiere befindet sich in festen Händen. Schon kleine Aufträge können bei einem solchen Titel zu stärkeren Kursausschlägen führen.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»