Unternehmensführung

Export Audit

Definition:

Das Export Audit ist ein strategisches Analyseinstrument, das zur Abschätzung von Risiken bei einer geplanten Auslandsexpansion unterstützen soll. Das Export Audit beinhalten die drei folgenden Aspekte:

1. Company Audit: Prüfung der Stärken und Schwächen eines Unternehmens

2. Market Audit: Prüfung der nicht beeinflussbaren Merkmale des neuen Absatzmarktes (z.B. Kundenverhalten, volkswirtschaftliche Kennzahlen, Vertriebskanäle, Logistik)

3. External Environment Audit: Prüfung der wirtschaftspolitischen Merkmale des neuen Absatzmarktes (z.B. Steuergesetze, Handelsbeschränkungen, bürokratische Hürden)

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Export Audit

DeutschEnglisch
Export Audit export audit
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.