Personal

Familienfreundliche Politik

Definition:

Eine familienfreundliche Politik umfasst verschiedene Maßnahmen am Arbeitsplatz, die den Mitarbeitern die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Work-Life-Balance) ermöglichen sollen.

Meist sollen sie vor allem Frauen mit Kindern die Rückkehr in den Beruf erleichtern, durch den gesetzlich garantierten Anspruch auf Gleichberechtigung stehen die Maßnahmen jedoch allen Mitarbeitern offen.

Üblicherweise umfasst eine familienfreundliche Politik  flexible Arbeitszeiten und manchmal darüber hinaus auch Betreuungsangebote für die Kinder oder älteren Angehörigen der Mitarbeiter. Sie kann aber auch im Rahmen des öffentlichen Engagements einer Organisation in bezahlter Abwesenheit zugunsten bestimmter Tätigkeiten im kommunalen Bereich bestehen.

Auch wenn die Einführung familienfreundlicher Maßnahmen anfangs recht teuer ist, zahlen sie sich doch im Lauf der Zeit für die Organisation aus, weil die Fluktuation sinkt und Motivation und Arbeitszufriedenheit steigen. Schätzungen zufolge dürften sich Kosten und Nutzen die Waage halten.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Familienfreundliche Politik

DeutschEnglisch
Familienfreundliche Politik

family-friendly policy
family-friendly policies

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»