Finanzen

Fibor

Definition:

Fibor ist die Abkürzung für „Frankfurt Interbank Offered Rate“. Es handelte sich hierbei um einen kurzfrisitgen Geldmarktzins, der von 1985 bis 1999 von zwölf deutschen Großbanken wochentags herausgegeben wurde. Es gab jeweils einen Satz für Drei- und Sechsmonatsgelder. Der Fibor wurde durch den Euribor abgelöst.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.