Wirtschaftslexikon

EURIBOR

Definition: Was ist der EURIBOR?

Die Abkürzung EURIBOR steht für European Interbank Offered Rate.

Mit dem 1.1.1999 wurden die nationalen Referenzzinssätze in Euroland, wie z.B. der FIBOR, durch die EURIBOR-Zinsfamilie ersetzt. Der EURIBOR ist somit der wichtigste Referenzzinssatz für kurzfristige Geldanlagen unter Geschäftsbanken.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»