Wirtschaftslexikon

Geldkapital

Definition: Was ist Geldkapital?

Im Vergleich zum Realkapital, ist das Geldkapital ungebunden (z.B. Bankguthaben, Aktienanleihen, Kasse, etc.) und kann jederzeit beispielsweise für Investitionen genutzt werden.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»