Unternehmensführung

Genossenschaftsbewegung

Definition:

Die Genossenschaftsbewegung ist eine Bewegung, die Gewinn und Nutzen aus gemeinsam betriebenen Unternehmen zwischen den Mitgliedern aufteilen will.

Die Bewegung nahm 1844 ihren Ausgang in Rochdale, Lancashire, wo 28 Weber sich zusammentaten und Herstellung, Großhandel, aber auch Versicherungen und Finanzdienstleistungen gemeinschaftlich organisierten. Bekannteste Beispiele sind Co-op in Großbritannien und Mondragon in Spanien.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Genossenschaftsbewegung

DeutschEnglisch
Genossenschaftsbewegung associative movement
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»