Gründung

Geomarketing

Definition:

Geomarketing ist eine Teildisziplin des Marketings und beinhaltet den Ansatz, dass im Marketing-Mix die räumliche Dimension berücksichtigt werden muss. Dies bedeutet, dass sich Märkte regional unterscheiden und infolgedessen entsprechend differenziert bearbeitet werden müssen. Ein Beispiel für Geomarketing ist, dass in Bayern vermehrt Trachtenmode in Kaufhäusern angeboten wird im Vergleich zur norddeutschen Region.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.