Finanzen

German Market Indicator

Definition:

Der German Market Indicator drückt die Erwartungshaltung von rund 400 institutionellen Kapitalanlegern aus. Er gibt an, wie optimistisch bzw. pessimistisch die befragen Kapitalanleger die Wertpapierentwicklung und insbesondere die Aktienentwicklung am deutschen Finanzmarkt einschätzen.

Der German Market Indicator ist ein Stimmungsbarometer für den deutschen Aktienmarkt. Dabei schwanken die Werte zwischen plus 10 Punkten (uneingeschränkter Optimismus) und minus 10 Punkten (uneingeschränkter Pessimismus).

Es gibt einen G-mind für Aktien und einen für Anleihen. Dieser Indikator wird im Auftrag der Nachrichtenagentur vwd (Vereinigte Wirtschaftsdienste) veröffentlicht und existiert seit 1995.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.