+ + + Themenspecial: IT-Sicherheit + + + präsentiert von @-yet Logo
Wirtschaftslexikon

Gesamtwirtschaftliche Nachfrage

Definition: Was ist die gesamtwirtschaftliche Nachfrage?

Die gesamtwirtschaftliche Nachfrage ist die Summe aller Ausgaben in einer Wirtschaft, die das BIP (Bruttoinlandsprodukt) ausmachen, beispielsweise die Konsumausgaben für Waren und Dienstleistungen, Investitionen in Nominalkapital und Regierungsausgaben.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Gesamtwirtschaftliche Nachfrage

DeutschEnglisch
Gesamtwirtschaftliche Nachfrage aggregate demand
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»
Erhalten Sie jeden Monat die neusten Business-Trends in ihr Postfach!
X