Marketing & Vertrieb

Give-away

Definition:

Bei Give-aways – auch als Streuartikel bezeichnet – handelt es sich um Rabatte, Gutscheine, oder allgemein Geschenke von Unternehmen. Sie stellen eine besondere Form der Kundenakquisition, bzw. der Wertreklame dar.

Give-aways zwischen Unternehmen können von einem Kugelschreiber bis hin zu einem Präsentkorb reichen und sind oft Teil des Merchandising. Die Annahme eines Geschenks wird oft von den Verhaltensrichtlinien des Unternehmens bestimmt und ist häufig verboten, da insbesondere wertvolle Geschenke als Bestechungsversuch gewertet werden.

Die Zulässigkeit von Give-aways wurde bis 2001 von der Zugabe-Verordnung geregelt. Mittlerweile haben Unternehmen die Regelungen des Kundenfangs zu beachten.

Beispiel: Kugelschreiber, moderate Rabatte oder Zwei-für-Eins-Angebote sind in der Regel zulässig. Derlei Give-aways hinterlassen einen guten Eindruck beim Kunden und dienen der Förderung der Kundenbeziehung.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Give-away

DeutschEnglisch
Give-away give-away
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.