Marketing & Vertrieb

Hermesbürgschaften

Definition:

Hermesbürgschaften sind Ausfuhrgewährleistungen des Bundes in Form von Garantien oder Bürgschaften. Sie gestatten es deutschen Unternehmen, ihre Exporte gegen politische und wirtschaftliche Risiken abzusichern. Das im Gegenzug erhobene Entgelt einer Hermesbürgschaft setzt sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen:

  • Anmeldegebühr (Application fee)
  • Ausfertigungsgebühr (Policy-issuing fee)
  • Laufzeitabhängige Provision
  • Käuferzuschlag (Additional charge)
  • Risikogebundene Provision

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Hermesbürgschaften

DeutschEnglisch
Hermesbürgschaften Hermes cover
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.