Unternehmensführung

Hofstede, Geert

Definition:

(geb. 1928) Niederländischer Wissenschaftler und Wirtschaftsführer. Benannte vier beruflich relevante Dimensionen der Landeskultur und schuf damit einen Rahmen für das Verständnis kultureller Unterschiede im Geschäftsleben. Seine Arbeit, nachzulesen in Interkulturelle Zusammenarbeit (ursprünglich 1980), wurde von Fons Trompenaars fortgeführt.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»