Unternehmensführung

Kapazitätsüberhang

Definition:

Kapazitätsüberhang ist die Fähigkeit eines Betriebes oder Arbeitsbereiches, über das vom Kunden oder der nachfolgenden Arbeitsschritte verlangte Maß hinaus zu produzieren. Kapazitätsüberhang ist ein Ergebnis von Material, Personal und Betriebsmitteln, die überflüssig sind oder ihr Kapazitätsmaximum nicht ausschöpfen.

Ein gewisser Kapazitätsüberhang ist bei jedem Produktionssystem erforderlich, um mit Nachfrageschwankungen umgehen zu können und als Sicherheit bei Ausfällen. Extremer Kapazitätsüberhang erhöht allerdings die Kosten des Produktionsprozesses, da der Bestand an unfertigen Erzeugnissen oder die Lagerung der Fertigerzeugnisse umfangreicher wird und zu Überkapazität führen kann. Wenn ein Arbeitsbereich keinen Kapazitätsüberhang hat, kann seine Auslastung nicht gesteigert werden und er ist dem Risiko ausgesetzt, zu einem Engpass zu werden.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Kapazitätsüberhang

DeutschEnglisch
Kapazitätsüberhang surplus capacity
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.