Digitalisierung

Kontaktlose Karte

Definition:

Eine kontaktlose Karte ist eine Smart Card mit unsichtbarem Mikrochip, auf den ein Lesegerät über Funk zugreifen kann. Derartige Karten gewinnen mit Anwendungen, die das Mobiltelefon als Mittler nutzen, immer mehr an Verbreitung. Auf diese Weise können zum Beispiel auch Autobahngebühren per Funk ermittelt werden.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»