Wirtschaftslexikon

Leveraged Bid

Definition: Was ist ein Leveraged Bid?

Leveraged Bid ist die englische Bezeichnung für fremdfinanziertes Übernahmeangebot. Es handelt sich hierbei um ein Übernahmeangebot, das durch geliehenes Geld und nicht durch Aktienemission finanziert wird.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»