Wirtschaftslexikon

Lohngleichheit

Definition: Was ist Lohngleichheit?

Als Lohngleichheit bezeichnet man das Prinzip und die Praxis, Männern und Frauen in derselben Organisation den gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit zu zahlen. Die Arbeitsplätze werden entweder von einer unternehmensinternen Arbeitsplatzbewertung eingeschätzt oder von unabhängigen Fachleuten, die vom Arbeitsgericht berufen wurden.

Obwohl in den meisten Ländern längst entsprechende Gesetze zur Lohngleichheit existieren, gibt es noch immer große Unterschiede zwischen der Bezahlung von Männern und Frauen, die vor allem auf eine geschlechtsspezifische Diskriminierung in der Bewertung von Arbeitsplätzen und deren Dotierung zurückgeführt wird.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Lohngleichheit

DeutschEnglisch
Lohngleichheit equal pay
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»