Wirtschaftslexikon

Maklerkreditzins

Definition: Was ist Maklerkreditzins?

Als Maklerkreditzins wird der Zinssatz bezeichnet, den Banken Brokern für Kreditgelder in Rechnung stellen, die diese als Einschuss für den Kauf von Wertpapieren brauchen.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»