Wirtschaftslexikon

Marktenge

Definition: Was ist Marktenge?

Marktenge ist eine Marktsituation, die dadurch gekennzeichnet ist, dass die durchschnittlichen Tagesumsätze der auf dem Markt gehandelten Wertpapiere relativ niedrig sind, so dass größere Aufträge häufig nicht an einem einzigen Börsentag abgewickelt werden können, ohne erhebliche Preisschwankungen hervorzurufen.

© Campus Verlag & Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»