Wirtschaftslexikon

Medium Term Notes

Definition: Was sind Medium Term Notes?

Bei einer Medium Term Notes handelt es sich in der Regel um eine Inhaberschuldverschreibungen im Rahmen eines Programms zur Deckung des Finanzierungsbedarf von Unternehmen über einen Zeitraum von 2 bis 15 Jahren. Die Medium Term Notes wird nach Auflegung an der Börse eingeführt und gehandelt. Die Rückzahlung erfolgt zum Nennwert. Die Papiere werden im Namen einer Bank ausgegeben, die mit ihrem Namen für die Güte der Anleihe bürgt.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»