Unternehmensführung

Nachlass

Definition:

Als Nachlass bezeichnet man den Verkauf von Waren oder Dienstleistungen zu einem gegenüber dem regulären Tarif ermäßigten Preis.

Preisnachlässe sind eine Verkaufsmethode, um die Kunden aus verschiedenen Gründen zum Kaufen zu animieren: Man will zur Abnahme größerer Mengen oder zu Wiederholungskäufen anregen, den Absatz schwer verkäuflicher Ware beleben, nutzt Sonderangebote als Lockvogel oder honoriert mit einem Rabatt Barzahlung oder Abbuchungserlaubnis. Je mehr Kaufkraft ein Kunde in die Waagschale wirft, desto größere Nachlässe kann er aushandeln.

Einige Unternehmen nennen ursprünglich überhöhte Preise, um dann durch Nachlässe den Eindruck zu erwecken, man bekäme wertvollere Waren für sein Geld, und umgekehrt können zu große echte Nachlässe der Rentabilität eines Unternehmens schaden.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Nachlass

DeutschEnglisch
Nachlass abatement of the purchase price
rebate
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.