+ + + Themenspecial: IT-Sicherheit + + + präsentiert von @-yet Logo
Wirtschaftslexikon

Niedrigrisiken

Definition: Was sind Niedrigrisiken?

Niedrigrisiken sind Personen, bei denen eine Versicherungsgesellschaft eine geringere Wahrscheinlichkeit ansetzt, dass sie eine Police in Anspruch nehmen, als beim Durchschnittsmenschen, z. B. Nichtraucher.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»
Erhalten Sie jeden Monat die neusten Business-Trends in ihr Postfach!
X