Finanzen

Öffentliche Anleihe

Definition:

Eine öffentliche Anleihe ist die Bezeichnung für eine Anleihe der Öffentlichen Hand zur Deckung eines langfristigen Kapitalbedarfs, der durch gewöhnliche Einnahmen nicht finanziert werden kann. Meist geht es um die Finanzierung kapitalintensiver Projekte (zum Beispiel Kanäle, Krankenhäuser etc.), bei denen das Kapital zudem langfristig gebunden ist.

Emittenten sind Bund, Länder, Gemeinden, Bahn, Post, öffentlich-rechtliche Zweckverbände. Eine dingliche Besicherung der öffentlichen Anleihen, Kassenobligationen und Schatzanweisungen erfolgt nicht.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Öffentliche Anleihe

DeutschEnglisch
Öffentliche Anleihe public loan
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.