Wirtschaftslexikon

Organisatorisches Lernen

Definition: Was ist organisatorisches Lernen?

Organisatorisches Lernen ist eine Kultur des Wandels und der Verbesserungen innerhalb einer Organisation, die durch Begeisterung, Energie und ein hohes Maß an Kreativität seitens der Mitarbeiter gekennzeichnet ist. In ihrem Buch Organizational Learning vertreten Chris Argyris und Donald Schon die Auffassung, dass, wenn genügend Aktivitäten im Bereich Mitarbeiterförderung innerhalb der Organisation laufen, ein Gefühl der Entwicklung entstehen kann. Mit der richtigen Ermutigung, Unterstützung und Belohnung kann daraus ein System entstehen, das sich selbst am Laufen hält. Das Konzept wurde später von Peter Senge weiterentwickelt, der es unter dem Stichwort lernende Organisation populär machte.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Organisatorisches Lernen

DeutschEnglisch
Organisatorisches Lernen organizational learning
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»