Marketing & Vertrieb

Preisbewusstsein

Definition:

Preisbewusstsein ist das subjektive Preisempfinden des Verbrauchers bzw. Nutzers, welches als Maß beim Kaufentscheid wirkt. Zusammen mit Qualitätsbewusstsein und Risikobereitschaft ist das Preisbewusstsein ein wichtiger Einflussfaktor beim Kauf. Da aber jeder Käufer andere Vorstellungen davon hat, lässt sich keine verbindliche Größe festlegen.

Nur wenn Preise bekannt sind, kann ein persönliches Preisbewusstsein entstehen. Besonders im Konsumbereich ist dies – abhängig von persönlichen Interessen – jedoch unterschiedlich ausgeprägt. Das Preisbewusstsein der jeweiligen Kundenzielgruppe beeinflusst die Preisstrategie der Anbieter. Der Preis wird so zu einem wichtigen Profilierungsinstrument.

Das Preisbewusstsein steht in Wechselbeziehung zum Zeitbewusstsein (in Eile oder um Freizeit zu gewinnen, wird ein höherer Preis akzeptiert) und zum Innovationsbewusstsein (neue Produkte, außergewöhnliches Image, besonderer Nutzen) der Käufer.

© Ralf R. Strupat, STRUPAT.KundenBegeisterung!

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Preisbewusstsein

DeutschEnglisch
Preisbewusstsein price consciousness
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»