Wirtschaftslexikon

Prinzip der Periodenabgrenzung

Definition: Was ist Prinzip der Periodenabgrenzung?

Das Prinzip der Periodenabgrenzung ist die Vorstellung, dass Einnahmen und Ausgaben dann in einer Bilanz ausgewiesen werden müssen, wenn sie erzielt werden oder anfallen. Gilt im angelsächsischen Raum, in Deutschland gilt das Realisationsprinzip.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Prinzip der Periodenabgrenzung

DeutschEnglisch
Prinzip der Periodenabgrenzung accrual accounting
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»