Finanzen

Reinvermögen

Definition:

Im betriebswirtschaftliche Sinne ist das Reinvermögen die Differenz zwischen den Vermögenswerten und Verbindlichkeiten einer Person oder eines Unternehmens. In der Volkswirtschaftslehre versteht man unter Reinvermögen das Vermögen, das quantitativ nicht messbar ist wie zum Beispiel Know-how, Arbeitskraft oder Motivation.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Reinvermögen

DeutschEnglisch
Reinvermögen net assets
net worth
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.