+ + + Themenspecial: IT-Sicherheit + + + präsentiert von @-yet Logo
Wirtschaftslexikon

Rentenversicherung gegen Einmalbetrag

Definition: Was ist eine Rentenversicherung gegen Einmalbetrag?

Rentenversicherung gegen Einmalbetrag ist ein Vertrag, in dem sich eine Person verpflichtet, eine einmalige Zahlung an eine Versicherung zu tätigen, und dafür regelmäßige Zahlungen erhält, die gewöhnlich mit Eintritt in die Rente beginnen.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»
Erhalten Sie jeden Monat die neusten Business-Trends in ihr Postfach!
X