Wirtschaftslexikon

Schlichtung

Definition: Was ist eine Schlichtung?

Eine Schlichtung ist die Beilegung eines Disputs durch eine dritte, unabhängige Person anstatt durch ein Gericht. Die Schlichtung verfolgt das Ziel, die zerstrittenen Parteien zusammenzubringen, das Vertrauen wiederherzustellen und eine Versöhnung oder zumindest gegenseitiges Verständnis herbeizuführen. Sie erlaubt es, Probleme rasch, kostengünstig, nicht öffentlich und durch jemanden zu lösen, der dazu qualifiziert ist. Ein Vertrag kann eine Schlichtungsklausel enthalten, wonach ein Schlichter angerufen wird, falls ein Disput entsteht. Mediation ist ein verwandtes Konzept.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Schlichtung

DeutschEnglisch
Schlichtung mediation
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»