Finanzen

Schwebende Aufträge

Definition:

Schwebende Aufträge sind Aufträge, die noch nicht zu Transaktionen geführt haben.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»