Marketing & Vertrieb

Spam

Definition:

Spam ist das elektronisches Äquivalent unerwünschter Wurfsendungen in Form von E-Mails, gewöhnlich zu kommerziellen Zwecken zugesandt. Spams werden von einigen Unternehmen als preiswertes Werbemittel eingesetzt, obwohl dies von den Internetnutzern allgemein als unwillkommen und unverschämt angesehen wird.

Spams zu versenden gilt als unanständig, da die Kosten nicht vom Absender getragen werden, sondern zulasten der Website oder des Servers des Empfängers gehen. Etliche Internet-Institutionen ziehen gegen Spams sowie Einzelpersonen und Unternehmen, die für Spams verantwortlich sind, zu Felde.

Die Herkunft des Begriffs Spam geht auf einen Sketch der Comedysendung Monty Python zurück, in der Kunden in einem »billigen Fresslokal« als Beigabe zu jeder Bestellung Frühstücksfleisch (Spam) aus Dosen serviert bekommen, ob sie es bestellt haben oder nicht.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Spam

DeutschEnglisch
Spam spam
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.