Finanzen

Statistische Prozesssteuerung

Definition:

Statistische Prozesssteuerung ist ein Mittel zur Fertigungsprozessüberwachung, das bei der Erkennung von Abweichungsursachen hilft, mit dem Ziel der Verbesserung der Fertigungsprozessleistung. Die statistische Prozesssteuerung besteht aus drei Elementen:

  1. Daten sammeln
  2. Kontrollrahmen bestimmen
  3. Reduzierung von Abweichungen

Zu den verwendeten Werkzeugen zählen Fertigungsprozess-Flussdiagramme, Auszähltabellen, Histogramme, Schaubilder, Ursache-Wirkungs-Diagramme sowie Qualitätsregelkarten. Die hinter SPC stehende Denkweise wurde in den 1920er Jahren Walter Shewhart zugeordnet.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Statistische Prozesssteuerung

DeutschEnglisch
Statistische Prozesssteuerung statistical process control
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.