Finanzen

Straddle

Definition:

Ein Straddle ist ein Kauf- oder Verkaufsauftrag für die gleiche Anzahl von Puts und Calls des gleichen Basiswertes mit den gleichen Ausübungspreisen und den gleichen Verfallsdaten.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»