Unternehmensführung

Strategische Frühaufklärung

Definition:

Strategische Frühaufklärung ist die Beobachtung von Veränderungen im äußeren Umfeld, in dem eine Organisation operiert, um Gefahren und Chancen rechtzeitig zu erkennen und den Wettbewerbsvorteil auch in Zukunft zu bewahren.

Das Verfahren der strategischen Frühaufklärung umfasst die Sammlung von Informationen über Wettbewerber, Märkte, Kunden und Lieferanten, die Analyse von politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und technologischen Aspekten, mit denen die Organisation konfrontiert sein könnte, sowie die Analyse von Implikationen dieser Forschung. Die strategische Frühaufklärung wird z. T. systematisch von einer eigens damit beauftragten Abteilung betrieben, z. T. auch weniger offiziell von Projektgruppen übernommen. Nicht selten dient sie der Planung und Entwicklung einer Unternehmensstrategie.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Strategische Frühaufklärung

DeutschEnglisch
Strategische Frühaufklärung strategic foresight
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.