Finanzen

Style Drift

Definition:

Ein Style Drift, zu Deutsch Stilverschiebung, bezeichnet die Abweichung im tatsächlichen Anlageverhalten vieler aktiv gemanagter Fonds von ihrer publizierten Anlagestrategie. Dadurch kann sich eine unerwünschte Änderung des Rendite-Risiko-Profils eines Fonds ergeben, die der Fondsanleger u. U. nicht bemerkt. Style Drift erschwert Portfoliomanagement auf der Basis des überlegenen Asset-Klassen-Konzeptes für private Anleger enorm.

© Campus Verlag & Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.