Wirtschaftslexikon

Style Drift

Definition: Was ist Style Drift?

Ein Style Drift, zu Deutsch Stilverschiebung, bezeichnet die Abweichung im tatsächlichen Anlageverhalten vieler aktiv gemanagter Fonds von ihrer publizierten Anlagestrategie. Dadurch kann sich eine unerwünschte Änderung des Rendite-Risiko-Profils eines Fonds ergeben, die der Fondsanleger u. U. nicht bemerkt. Style Drift erschwert Portfoliomanagement auf der Basis des überlegenen Asset-Klassen-Konzeptes für private Anleger enorm.

© Campus Verlag & Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»