Unternehmensführung

Systems-Dynamics

Definition:

Systems-Dynamics ist ein Programm, entwickelt am Massachusetts Institute of Technology, zur Modellierung des Verhaltens sich permanent verändernder Systeme. Systems-Dynamics erforscht die zusammenhängenden Auswirkungen einzelner Veränderungen an unterschiedlichen Stellen innerhalb eines Systems und entwirft mittels der Simulation Strukturen der Informationsrückkopplung.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.