Finanzen

Trendfolger

Definition:

Trendfolger ist ein Begriff aus der technischen Analyse. Ein Trendfolger ist ein Indikator, der in einem Auf- oder Abwärtstrend die eingeschlagene Richtung definiert, dabei jedoch Kauf- oder Verkaufssignale erst dann generiert, wenn sich der neue Trend bereits etabliert hat. Das heißt, der Indikator reagiert in der Regel immer erst mit einer gewissen Verzögerung. Er ist aber unzuverlässig in sogenannten „Sägezahn“-Märkten, die durch eine Seitwärtsbewegung ohne klaren Trend gekennzeichnet sind, da sich die Fehlsignale hierbei häufen.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.